Blogparade Twitter von Alex

Es findet bis zum 19 Juli 2009 eine Blogparade zum Thema Twitter statt. Ins Leben gerufen hat sie Alex mit seinem Blog internetblogger.de. Alex oder auch @blogsash hat sich 10 spannende Fragen ausgedacht, auf die ich im folgenden auch geantwortet habe.

1. Hast du einen Twitter-Account und falls ja, wie lange? Dabei kannst du natürlich auf deinen Twitter-Account verweisen.
Ja ich habe Twitteraccount. Einen Haupttwitteraccount @MathyMathy und für die vereinzelte Themen noch andere.

2. Wie lange twitterst du schon und wie bist du zu Twitter gekommen? Dabei weiss ich, dass es Twitter seit dem März 2006 gibt.
Ich bin durch die SEOCampixx 2009 zu Twitter gekommen. Das war im März diesen Jahres.

3. Welche Modifizierungen hast du deinem eigenen Twitter-Account angetan? Dazu kannst du Twitter-Hintergründe, Twitter-Tools und alles, was mit deinem Twitter-Account zu tun hat, miterwähnen!
Da hab ich soviel noch nicht gemacht…die liebe Zeit 😉

4. Seitdem du Twitter kennst, bloggst du weniger? Wenn du kein Blogger bist, inwiefern hat Twitter deine Internetarbeit zeitlich beeinflusst?
Nee

5. Warum twitterst du und welchen Nutzen/Unnutzen siehst du in Twitter persönlich?
Twitter ist das moderne Stalking, dass sehe ich schon mal als Nachteil. Selber promote ich dadurch meine Blogs und informiere mich.

6. Wie schnell vertraut man sich mit diesem derzeit sehr bekannten Microblogging-Dienst, aus deiner Erfahrung heraus?
schnell

7. Wie stehst du zum Thema Geld mit Twitter, Twitter-Monetarisierung und allgemeine Werbung in Twitter(Tweets+Twitter-Background)?
Werbung in Twitterbackgrounds finde ich total ok, solange thematisch passt. Alles andere muss nicht sein.

8. Ist Twitter nur ein Hype der Moderne von Web2.0 oder steckt etwas mehr dahinter?
Es wird ein sehr langer Hype werden 😉

9. Kann Twitter einen Internetuser süchtig machen?
Ja, ich kenne einige…

10. Twitterst du nur im Internet oder auch mobil via SmartPhone, iPhone und dergleichen?
Neulich im Urlaub hab ich auch das Handy genutzt. Im Alltag nutze ich das TweetDeck via Internet.

Alex meint:

Also nehmt an dieser Blogparade teil und verlinkt euch gegenseitig, ganz ausserhalb des Linkgivings der deutschen Blogosphere.

Dem kann ich mich nur anschliessen.

Weitere Artikel zur Blogparade:
alleswasbewegt.de

4 Gedanken zu „Blogparade Twitter von Alex“

  1. Danke für den wirklich tollen Beitrag. Werde einen Link zu deinem Blog setzen.

  2. Hi,
    sehr nett von dir, dass du dir dafür auch Zeit genommen hast und aus 10 Fagen einen Post geschaffen hast 🙂

    Also deinen Twitter-Account habe ich bereits unter meinen Followern und allzulange bist du bei Twitter auch noch nicht dabei, sodass es sich alles noch entwickeln kann, oder!?
    Das ist sicherlich normal, dass vor allem Twitter einem die Zeit wegnimmt und man muss da schon eigene Grenzen kennen, im Vergleich zu einigen Zeitgenossen der modernen Zeit, welche zu viel im Internet sind 🙂

    Klare Antworten zu Twitter-Werbung und zu der Monetarisierung des Twitter-Account bin ich noch nicht gekommen, ausser Magpie, aber genau weiss ich selbst derzeit noch nicht, wohin es mich mit Twitter führen kann/wird.

    Zu Antwort 8 gebe ich dir aus meinem jetzigen Wissensstand über Twitter Recht, aber alles kann sich wenden. Ich hoffe natürlich, dass Twitter noch lange aktiv bleibt und neue Account-Dienste ins Leben ruft 🙂

    Gut, hier haben wir zwei Beispiele des Twitterzuganges, einmal mobil und einmal via Desktop-PC/Notebook. Vielleicht werde ich noch bei genügender Teilnehmerzahl ein paar Analysen zusammenstellen. Wir werden sehen.
    Danke für dein produktives Feedback zu Twitter und dann werde ich mal weiter zum nächsten Teilnehmer und bissl auf die Resonanz eingehen 🙂

    P.S. hoffe, du hast hier html-fähige Comments, wegen den vielen !??

Kommentare sind geschlossen.