Blogparade: Kaffee am Morgen

Lange hab ich nicht mehr an einer Blogparade teilgenommen 😉 Da freut es mich besonders, dass das Thema so ansprechend für mich ist. Über die Seite vom internetblogger.de bin ich zu Roberto’s Müller erste Blog-Parade gekommen mit dem Thema „Der Kaffee am Morgen„. Vorweg ohne einen Kaffee am Morgen geht malgar nichts…doch nun zu den 5 Fragen der Parade:

Lieblingstasse
1. Kochst du morgens bewusst Kaffee oder weil es einfach dazu gehört?
Ich koche ganz bewusst meinen Kaffee. Denn Kaffee ist mein morgentlicher zweiter Wecker, der den Kreislauf erst mal so richtig in Schnung bringt. Es kommt schon mal vor, dass ich den ersten Kaffee erst auf Arbeit zu mir nehmen kann…das sind dann die sogenannten Horror-Morgen…2. Kochst du normal in der Kaffeemaschine oder zum Beispiel mit einer French Press?
Ich nehme eine normale Kaffeemaschine oder auch ab und zu mal den Instant-Kaffee.

3. Marken-Kaffee oder No-Name vom Discounter?
Ich trinke eher Marken-Kaffee.

4. Hast du eine Lieblingstasse? Wenn ja, würd ich gern ein Photo von ihr sehen 🙂
Eine Lieblingstasse hab ich. Sie ist weiss mit Blumen und irgendwie kitschig mit zwei Herzen, aber genau das gefällt mir sooo…

5. Milch, Zucker oder Schwarz?
Alles drei muss beisammen sein 😉 Kaffee, Zucker und Milch

Es gibt natürlich auch andere Blogger, die sich dieser Blogparade angenommen haben. Hier eine kleine Auswahl zum weiterlesen und stöbern:

3 Gedanken zu „Blogparade: Kaffee am Morgen“

  1. Hi,
    danke erstens, dass du auf mich verlinkt hast:-) Bei Zeiten und wenn sich das Ganze mit Blogparaden etwas beruhigt hat, überlege ich mir eine weitere, aber es gibt wahrscheinlich nicht mehr so viele Themen, welche nicht bereits bebloggt wurden, oder!?

    Hast aber eine grosse Kaffeetasse:-)

  2. Vielen Dank das du mitgemacht hast 🙂

    Bald wird es in meinem Blog ein Gewinnspiel für Kaffee geben. Richtig guter (und teurer) Plantagenkaffee. Wäre schön wenn ich dich da mitmachen sehe 🙂

Kommentare sind geschlossen.